Besuch in der Station junger Naturforscher und Techniker in Weißwasser am 27.02.2015 anläßlich des Jugendwissenschaftstages zum Thema Licht



Sternfreund Dietrich Strauch präsentiert mit seinem Experiment, dass Licht auch verschwinden kann. Auf der Projektionsfläche ist zu erkennen, dass das Licht einer weiter hinten befindliche Lichtquelle durch einen davor befindlichen Gasbrenner unter bestimmten Umständen absorbiert werden kann. So ist es auch beim "Pferdekopfnebel". Ein solcher "Nebel" verschluckt (absorbiert) das Licht dahinterstehender Sterne. So entsteht die Form eines Pferdekopfes.


(Foto: Rüdiger Mönch)

 zurück nach oben

[Fenster schliessen]


Stichwort: Astronomie