Bilder vom 13. DWAT auf dem Modellflugplatz Sagar/Kaupen


Steffen Noack erklärt, warum man in diesem Teleskop und adaptiertem Herschel-Prisma ungehindert die Sonne beobachten kann.


Auf dem großen Modell-Flugplatzgelände lassen sich ausgezeichnet Modellraketen starten. Manchmal kommen diese auch ungebremst auf die Erdoberfläche zurück !
Darüber ist Martin Kulisch (rechts) nicht gerade erfreut.


Die Besucher konnten zumindest die Sonne beobachten, auch wenn die Fleckenanzahl nicht sehr hoch war.

Steffens 18 Zoll - Dobson kam doch noch zum Einsatz. Der Gasriese Jupiter konnte für einen kurzen Augenblick beobachtet werden.

Zwischendurch gab es noch ein Spektrallinien-Experiment mit Martin. Danke an alle Mitwirkenden von den Lausitzer Sternguckern und dem Modellsportclub Krauschwitz e.V. für die gute Betreuung !

Fotos: Wolf-Harald Liebig

zurück nach oben

[Fenster schliessen]


Stichwort: Astronomie